Studio Monitors from Denmark

Dynaudio PRO Studiomonitore

Klangwiedergabe ohne Verfälschung für das, was Sie benötigen:

Die exakte Wiedergabe Ihrer Mischung!

Dynaudio wurde im Jahr 1977 in Skanderborg (Dänemark) gegründet. Das Unternehmen verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung von High-End-Lautsprechern.

Von der neuesten, preisgekrönten LYD-Serie, die neuen Subwoofer 9S und 18S, über die als Branchenstandard geltende Classic BM-Produktreihe bis zu den Main-Monitoren der M-Serie: Alle Dynaudio PRO Studiomonitore werden in Dänemark aus hochwertigsten Materialien und handgefertigten Chassis von Hand hergestellt.

finden Sie hier Ihren Fachhändler

LYD Serie – Reference Monitors Redefined

In den LYD Monitoren steckt all das Know-how, das Dynaudio PRO durch die Entwicklung hochwertiger Referenzmonitorsysteme für einige der größten Aufnahmestudios der Welt erworben hat. Und dieses Know-how wurde nun zu kompakten Nearfield-Lautsprechern verdichtet.

Aber dies sind keine „abgespeckten“ Varianten der großen Systeme. LYD ist nichts Geringeres als eine komplette Neudefinition der Produkte von Dynaudio PRO. Das Unternehmen ist noch einmal an seine Wurzeln zurückgekehrt, um herauszufinden, wie viele Möglichkeiten noch in den grundlegenden Konzepten stecken.

Und wie sich herausstellte, war die Antwort: „sehr viele“.

Aktive Studiomonitore müssen die ungeschminkte Wahrheit zeigen. Sie dürfen Ihre Musik nicht verfärben, sie nicht verzerren und sie in keiner Weise beschönigen. Sie müssen jedes Detail hören können, das Ihre Musik ausmacht. Nur so können Sie beim Mischen und Mastern genau das herausarbeiten, was der Künstler will.

LYD ist die Synthese einer Jahrzehnte umfassenden Erfahrung aus der Entwicklung und Herstellung kompromissloser Referenzsysteme für große Studios auf der ganzen Welt, unserem Know-how in den Bereichen Home Audio und Car Audio, digitale Signalverarbeitungstechnologie und Materialwissenschaft. Diese Synthese gewährleistet, dass Sie nichts als die Wahrheit hören werden.

Bei der Entwicklung der LYD Monitore wurde Wert darauf gelegt, etwas zu erschaffen, das jedermann ohne Handbuch sofort verwenden kann. Machen Sie gerade die ersten Schritte auf dem Weg zum professionellen Toningenieur oder Produzenten? Das ist schon anspruchsvoll genug, wenn man sich nicht mit komplizierten Schaltern und Drehreglern auf der Rückseite seiner Lautsprecher beschäftigen muss. Sie sind ein erfahrener, vielbeschäftigter Profi? Warum sollten Sie sich dann gerade jetzt mit neuen Reglern und Parametern auseinandersetzen? Im Ernst: Es gibt keinen Grund dafür.

Stellen Sie einfach nur den Position-Schalter auf die richtige Position und wählen Sie mit dem „Sound Balance“-Tilt-Filter das gewünschten Klangbild (mehr oder weniger höhenreich) – das war’s. Und das Beste: Sie müssen die Lautstärke nicht bis zum Anschlag aufdrehen, um den vollen Klang zu erhalten (was bei kleineren Studios und Home Recording oft gar nicht möglich ist). Bei der Entwicklung von LYD hat Dynaudio Wert gelegt, dass der Klang stets derselbe ist – ob Sie nun laut oder leise hören.

Jetzt liegt es an Ihnen, etwas daraus machen.

Ganz gleich, welche Anforderungen Sie haben: Sie werden in dieser Produktfamilie etwas Passendes finden. Alle Modelle sind sowohl in weiß/schwarz als auch in einer atemberaubenden, komplett schwarzen Oberflächenausführung erhältlich.

LYD-5 ist die richtige Wahl für kleinere Räume und Schnittplätze, während der LYD-7 mit seinem größeren 7-Zoll-Tieftöner höhere Bassleistung bietet. Beide Modelle verfügen über einen dualen Endstufenbereich (Bi-Amping-Sektion mit 50/50 Watt) auf dem neuesten Stand der Technik. Dies sind zuverlässige und leistungsstarke Studiomonitore für Sounddesigner, Produzenten und Musiker, mit denen sich auch bei niedrigen Pegeln hervorragend arbeiten lässt – ohne Kompromisse bei der Präzision, für die Dynaudio PRO bekannt ist.

Der LYD-8 ist ein zuverlässiger und kraftvoller Studiomonitor (50 Watt HF / 80 Watt LF), der im Gegensatz zu vielen anderen 8-Zoll-Monitoren auf dem Markt auch im kritischen Mittenbereich überzeugt – das perfekte Werkzeug für größere Mischplätze und Heimstudios.

Der neue LYD-48 krönt als Dreiwegsystem die Produktreihe. Als Synthese aus 4-Zoll-Mitteltöner, 8-Zoll-Tieftöner und einem 1-Zoll-Gewebehochtöner (die mit ihren eigenen, leistungsstarken Class-D-Endstufen ausgestattet sind) empfiehlt er sich sowohl als Nearfield- wie auch als Midfield-Monitor. Der LYD-48 zeichnet sich durch höchste Genauigkeit bei jedem Pegel aus. Hier verbinden sich Präzision und Leidenschaft zu einem Werkzeug, das jederzeit und überall das bestmögliche Ergebnis liefert.

Aber verlassen Sie sich nicht auf das, was wir Ihnen zu sagen haben – es lohnt sich immer, eine zweite und dritte Meinung zu hören. Rezensionen zu den LYD-Monitoren in einer ganzen Reihe führender Branchenmedien finden Sie hier.

Die neuen Subwoofer 9S und 18S

Die neuen Dynaudio PRO Subwoofer 9S und 18S können sowohl in Stereo- als auch Surround-Monitorsysteme perfekt integriert werden. Der 9S verfügt über einen einzelnen Tieftöner. Beim 18S sind es zwei an den Stirnseiten angeordnete Tieftöner.

Beide Subwoofer sind mit Long-Throw-Tieftönern mit 9,45 Zoll (24 cm) Durchmesser ausgestattet, die speziell für diese Subwoofer entwickelt wurden. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen beider Modelle gehören Schallwände in doppelter Stärke, einstellbare Tiefpassfiltern (50 bis 150 Hz), SAT-Ausgänge mit abschaltbarem Hochpassfilter sowie ein signalempfindlicher Auto-Power-Off-Schaltkreis, der Energie spart, wenn der Subwoofer nicht verwendet wird. Es ist auch möglich, mehrere 9S oder 18S Subwoofer zu verketten. Der Pegel aller verketteten Subwoofer kann dann bequem an der erste Einheit eingestellt werden.

Der 9S ist ebenso kompakt wie das hochgelobte Vorgängermodell BM 9S II Sub – aber seine Leistung ist eher mit der des größeren BM 14S II vergleichbar. Sie können ihn in Stereo- oder Surroundsysteme aus Dynaudio LYD 5, LYD 7 oder LYD 8 Monitoren (oder sogar aus den klassischen BM Studiomonitoren) integrieren – und sich auf eine ebenso kraftvolles wie konturiertes und schonungslos ehrliches Klangbild verlassen. Dynaudio Subwoofer versetzen Sie in die Lage, Produktionen so zu mischen, dass sie in jedem Format und über jedes System toll klingen. Das Herz des 9S ist eine Class-D-Endstufe der Spitzenklasse mit 300 Watt. Sie steuert ein Long-Throw-Chassis an, das den Bassbereich Ihres Systems signifikant erweitert und auch bei hohen Pegeln nicht einknickt. Seine Leistung liegt deutlich über der des Vorgängers BM 9S II. Die Wiedergabeleistung zeichnet sich durch den Detailreichtum und die Genauigkeit aus, für die Dynaudio bekannt ist.

Im 18S steckt eine 500-Watt-Endstufe. Er ist mit einem leistungsstarken DSP und integrierten Presets für die Dynaudio PRO Studiomonitore ausgestattet. Eine Time-Alignment-Funktion zur Anpassung der Signallaufzeit an die Raumposition sowie ein Dreiband-Equalizer zur Unterdrückung problematischer Raumresonanzen sind ebenfalls mit an Bord. Dies ist der perfekte Subwoofer für größere Surround-Monitorsysteme. Und wenn Sie den 18S mit dem LYD 48 kombinieren, entsteht faktisch ein nahtlos integriertes Vierwege-Monitoringsystem, das einerseits hohen Schalldruck liefert, andererseits aber auch bei niedrigen Pegeln präzises Monitoring erlaubt. Dynaudio hat für den 18S ein völlig neues Chassis entwickelt. Das neue MSP+ Hybrid Drive Chassis wurde speziell für die Wiedergabe tiefer Frequenzen entwickelt. Das innovative Zweikomponenten-Dämpfungssystem sorgt für eine optimale Niederfrequenzleistung. Eine Papierdämpfung auf der Rückseite des Chassis und eine Dämpfungskappe auf der Vorderseite aus dem von Dynaudio selber entwickelten Material Magnesium-Silikat-Polymer (MSP) verhindern ein „Klingeln“, das bei der Verwendung von Aluminium auftreten kann.

BM Serie – klassische analoge Monitore

Seit vielen Jahren gelten die Monitore BM6A, BM15A und BM5 (inzwischen als „mkIII“-Variante erhältlich) bei Audioprofis auf der ganzen Welt als Referenzgrößen bei den Kriterien Konsistenz, Schalldruckpegel und Wiedergabegenauigkeit. Grundlage ist die legendäre Dynaudio-Chassistechnologie, die ermüdungsfreies Hören ermöglicht.

Die klassischen BM-Monitore von Dynaudio PRO eignen sich für alle Bereiche der Tontechnik und Wiedergabe – von Monitoring und Mischung bei Musik- und Sprachaufnahmen über TV- und Radioübertragungen, Ü-Wagen, Schnittplätze, Post Production und Aufnahmestudios bis zu Wiedergaberäumen.

Aufgrund ihrer kompakten Abmessungen in Verbindung mit hervorragender Leistung eignen sich die BM-Monitore – in Kombination mit den BM mkII Subwoofern – auch für vollwertige Mehrkanal-Surround-Systeme in kleineren und mittelgroßen Mischräumen.

In Hunderten erstklassiger Film-, Rundfunk-, Post-Production- und Aufnahmestudios auf der ganzen Welt vertraut man auf die BM-Serie.

M Series Main-Monitore

Die Monitore der M-Serie von Dynaudio PRO sind die ultimative Lösung für professionelles Main-Monitoring. Sie verbinden Chassis der absoluten Spitzenklasse mit hochwertiger Gehäusetechnologie.

Beim Aufnehmen, Mastern und Mischen liefern M3VE und M3XE jenes volle und kraftvolle Klangbild, das man von einem Hauptmonitor erwartet – und darüber hinaus eine Detailfülle und Präzision weit jenseits des Üblichen.

Die neueste M5P Evidence ist der ultimative Farfield-Monitor, mit dem der Mastering-Toningenieur auch noch die subtilsten akustischen Details mit höchster Genauigkeit identifizieren und bewerten kann. Nur auf einer solchen Grundlage kann ein Mastering-Ingenieur fundierte Entscheidungen treffen.

Kurz gesagt: Ganz gleich, welche Aufgaben Sie zu bewältigen haben; die Monitore der M-Serie von Dynaudio PRO unterstützen Audioprofis mit jener Audioqualität, die sie erwarten dürfen – und darüber hinaus.

Chosen by Ear – in Handarbeit hergestellt in Dänemark

Alle Dynaudio PRO Studiomonitore werden in Dänemark aus den besten Materialien und handgefertigten Chassis hergestellt. Wer einen hervorragenden Mix produzieren will, muss sowohl auf kleinste Details achten als auch auf das große Ganze, das schlussendlich mehr sein soll als nur die Summe der Teile. Dynaudio glaubt daran, dass dasselbe Prinzip auch bei der Entwicklung der bestmöglichen Studiomonitore gelten sollte.

Die LF-Treiber verfügen über ein Doppel-Neodym-Magnetsystem sowie eine belüftete Polplatte, die für eine präzisere Steuerung des Wandlers sorgt. Eine Schwingspule mit großem Durchmesser umgibt den Magneten und sorgt für herausragende Linearität. Aluminium-Schwingspulenträger und Draht zeichnen sich durch geringe Masse aus, während Membran und Staubkappe aus einem Stück eines patentierten, ebenso leichten und hochsteifen Magnesium-Silikat-Polymers gefertigt sind. Das Resultat ist ein unglaublich schnelles Einschwingverhalten.

Die Hochtöner mancher Studiomonitor neigen dazu, hart und metallisch zu klingen. Die legendären Gewebehochtöner der Dynaudio-Monitore hingegen geben den oberen Frequenzbereich natürlich und unverfärbt wieder. Außerdem treten bei diesen Hochtonlautsprechern keine schrillen Hochfrequenzresonanzen auf. Sie werden also hier von dem lästigen „Klingeln“ verschont, das bei anderen Bauformen oft den Klang beeinträchtigt.

Dynaudio PRO geht sowohl bei der Auswahl von Materialien als auch bei der Produktion mit größter Sorgfalt vor. Das Testprogramm ist wohl das härteste und umfassendste der Branche. Das Ergebnis: Monitore von hundertprozentig gleich bleibender, hoher Qualität – und dies gilt nicht nur innerhalb eines Monitorpaares, sondern auch, wenn Sie Monitore aus verschiedenen Paaren kombinieren oder sich darauf verlassen müssen, dass Sie in einem anderen Studio Monitore von identischer Qualität vorfinden.

Das Ergebnis ist eine unglaubliche Konsistenz über die gesamte Produktlinie hinweg. Diese Monitore spielen in ihrer eigenen Liga, und sie überzeugen durch beispiellose Genauigkeit. Die einzigartige Treibertechnologie sorgt bei allen Dynaudio PRO Monitoren für ein neutral und unverfälschtes Klangbild. Dieser ebenso weiche wie klare Klang und die außergewöhnlichen dynamischen Eigenschaften dieser Monitore sind der Grund dafür, dass Sie auch über lange Zeiträume mit ihnen arbeiten können, ohne dass Ihre Ohren ermüden – ein Gewinn in mehrfacher Hinsicht.

 

Audio Distribution Group ist der exklusive Distributor für Dynaudio PRO Studio Monitore in den meisten europäischen Ländern.

(Deutschland, Großbritannien, Dänemark, Benelux (Belgien, Niederlande und Luxemburg), Frankreich, Spanien, Portugal, Österreich, Italien, Schweiz, San Marino, Isle of Man, Kanalinseln, Gibraltar, Irland und Lichtenstein. In Frankreich, Spanien, Portugal und der Schweiz erfolgt das Vertriebsmanagement durch Filling Distribution.)

Weitere Informationen bei